· 

Rezension zu "Someone New"

(Foto ist Eigentum vom LYX Verlag)


Lange habe ich auf Someone New gewartet . Es kam , ich stürzte mich drauf , ich beendete , ich gab meinem Verstand einen Tag Zeit um zu verarbeiten, was ich da gelesen habe und einen vernünftigen Text zu formulieren , ich glaube , dass klappt nicht , es tut mir Leid 😞🤦‍♀️
 
berühre- und verliere mich.nicht. sind die einzigen Bücher , die ich von Laura Kneidl gelesen habe (Weil ich kein Fantasy lese) und ich verliebte mich sofort in ihre Art zu Schreiben , ich verliebte mich in Sage und Luca und in ihre emotionale Geschichte ☺️
 
In Someone New erlebe ich ein Deja - vue (keine Ahnung ob man das so schreibt , sorry 🤷‍♀️)
 
Jedenfalls verliebte ich mich auch hier wieder in den tollen Schreibstil , in die Protagonisten und in ihre Geschichte , mit deren Augang ich SO niemals gerechnet hätte ! ❤️
 
Leider neigt Laura dazu ihre Geschichten in die Länge zu ziehen , die Bombe erst fast am Ende des Buches platzen zu lassen und das Ende dann so rasch hinterher zu werfen , das gefiel mir bei Sage und Luca nicht , das gefällt mir auch hier nicht , sorry ! 😅
 
Aber: Ich bin dankbar für dieses Statement , welches Laura ganz eindeutig mit diesem Buch setzt , ich habe sie verstanden und wünsche mir , das noch viele viele mehr sie verstehen , also bitte kauft euch dieses Buch und verliebt euch zusammen mit Micah in Julien ,sie haben unsere Aufmerksamkeit verdient ! 💑
 
Kauft euch dieses kunterbunte Buch und macht Platz in eurem Herzen 😉
 
Vielen Dank Laura , für das , was du zu Papier gebracht hast und der Welt damit sagen möchtest <3

(Foto ist mein Eigentum , mit Inhalt vom LYX Verlag)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0